Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik

Botnetz-Infrastruktur "Avalanche" ausgehoben

Eine international agierende Tätergruppierung hat hunderttausendfach private und geschäftliche Computersysteme mit unterschiedlicher Schadsoftware infiziert. Hierzu nutzte sie eine Botnetz-Infrastruktur mit dem Namen Avalanche. In dieser konnten insgesamt 20 verschiedene Botnetze identifiziert werden, die die Infrastruktur zur Verbreitung von Spam- und Phishing-E-Mails sowie von Schadsoftware nutzen.

Botnetze
Von Bots befallene Rechner im weltweiten Netz (verweist auf: Botnetz-Infrastruktur "Avalanche" ausgehoben)

Das BSI arbeitet für die IT-Sicherheit der Informationsgesellschaft

600 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, größtenteils mit einem abgeschlossenen Hochschul- bzw. Fachhochschulstudium der Ingenieurwissenschaften, Mathematik, Informatik sowie Physik, schützen unabhängig und neutral die deutsche Informationstechnik.

Stellenangebote des BSI
Mitarbeiter des BSI im Lagezentrum (verweist auf: Das BSI arbeitet für die IT-Sicherheit der Informationsgesellschaft)

Mit dem BSI verbinden: