Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik

CB-K17/1718

Risikostufe 2

Titel:Procmail: Eine Schwachstelle ermöglicht einen Denial-of-Service-AngriffDatum:12.10.2017Software:ProcmailPlattform:Red Hat Fedora 25, Red Hat Fedora 26, Red Hat Fedora 27Auswirkung:Denial-of-ServiceRemoteangriff:JaRisiko:niedrigBezug: Fedora Security Update FEDORA-2017-36eb36ea71 (Fedora 26, procmail-3.22-44)

Beschreibung

Procmail ist ein MDA (Mail Delivery Agent), der zur Filterung von E-Mail-Nachrichten verwendet wird. Procmail ist eine freie Open-Source-Software.

Ein entfernter, nicht authentisierter Angreifer kann Procmail mit Hilfe einer speziell präparierten Datei zum Absturz bringen (Denial-of-Service). Für Fedora 25, 26 und 27 stehen Sicherheitsupdates zur Behebung der Schwachstelle im Status 'testing' bereit.

Hinweis zur Verwendung von Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

OK