Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik

2. IT-Grundschutz-Tag 2018

Anfang 19.06.2018
Ende 19.06.2018
Veranstaltungsort Limburg

Der zweite IT-Grundschutz-Tag des Jahres findet am Dienstag, 19. Juni, in der Josef-Kohlmaier-Halle in Limburg statt. In verschiedenen praxisbezogenen Vorträgen widmet er sich schwerpunktmäßig dem Themenkomplex „Rechenzentren effizient mit IT-Grundschutz absichern“. Darüber hinaus hat das Thema der Modernisierung des IT-Grundschutzes im Veranstaltungsprogramm einen hohen Stellenwert.

Zeit:
Einlass: 9:30 Uhr
Beginn: 10:00 Uhr

Ort:
Josef-Kohlmaier-Halle (Stadthalle Limburg)
Hospitalstraße 4
65549 Limburg

Anmeldung:

Aufgrund der hohen Nachfrage ist die Veranstaltung bereits ausgebucht. Eine Registrierung ist weiterhin möglich, Sie werden dann auf die Warteliste gesetzt. Erfahrungsgemäß melden sich im Vorfeld der Veranstaltung eine Reihe von Teilnehmern wieder ab, so dass wir die Teilnehmerliste mit Anmeldern in der Reihenfolge des Eingangs von der Warteliste auffüllen.

Über den folgenden Link gelangen Sie zur Anmeldung:

https://www.carmao.de/it-grundschutz-tag-2018

Bitte beachten Sie, dass die Plätze für den IT-Grundschutz-Tag nach Eingangsreihenfolge der Anmeldungen vergeben werden. Um einer möglichst breiten Zahl an IT-Grundschutz-Anwendern die Teilnahme am IT-Grundschutz-Tag zu ermöglichen, bitten wir Sie außerdem pro Firma maximal zwei Teilnehmer anzumelden.

Programm

UhrzeitThema
09:30 - 10:00Registrierung & Begrüßungskaffee
10:00 - 10:15Begrüßung & Einführung in den Tag
Isabel Münch (BSI) & Ulrich Heun (CARMAO GmbH)
10:15 - 11:00Informationssicherheit erhöhen mit dem modernisierten IT-Grundschutz: Eine Übersicht
Christoph Wiemers (BSI)
11:00 - 11:30Kaffeepause
11:30 - 12:00Einführungsvortrag: Die Entwicklung der Rechenzentren und KRITIS
Frank Neubauer (CARMAO GmbH)
12:00 - 12:30Praktische Bewertung von Rechenzentren mit dem HVBenchmark kompakt
Dr. Markus Held (BSI)
12:30 - 13:30Mittagspause
Rechenzentrums Planung und BetriebRechenzentrums-Zertifizierung
13:30 - 14:00Der BSI IT-Grundschutz - Ein innovatives Instrument zur Erarbeitung von firmeneigenen Sicherheitsclustern – ein Praxisbeispiel
Peter Wieczorek (Institut für IT-Sicherheit)
DIN EN 50600 – Der Schlüssel für maßgeschneiderte Normkonformität
Thomas Wegmann (DKE/GK 719 Normungskomitee EN 50600)
14:00 - 14:10Wechselpause
14:10 - 14:40

Rechenzentrumssicherheit - Wie mit Normen und Richtlinien eine Planung

entsteht
Ulrich Terrahe (dc-ce RZ-Beratung)

RZ-Zertifizierung - Worauf muss man achten? - Dos and Dont's zur Vorbereitung auf das Audit
Ulrich Düster (TÜV Technische Überwachung Hessen GmbH)
14:40 - 15:10Kaffeepause
15:10 - 15:40Praxisbeispiel "Sicherstellung des korrekten Betriebes der RZ-Stromversorgung"
Peter Eckert (Bender GmbH & Co. KG)
15:40 - 16:30Ausblick und Diskussion
Holger Schildt (BSI)