Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik

4. IT-Grundschutz-Tag 2017

Eine bewährte Methode für die Zukunft: Der modernisierte IT-Grundschutz

Anfang 11.10.2017
Ende 11.10.2017
Veranstaltungsort Nürnberg

Am 11. Oktober 2017 findet in Kooperation mit dem Bundesanzeigerverlag in Nürnberg auf der it-sa der 4. IT-Grundschutz-Tag statt. Im Fokus der Veranstaltung steht der Themenkomplex eine bewährte Methode für die Zukunft: Der modernisierte IT-Grundschutz, den unterschiedliche Referenten in spannenden Vorträgen beleuchten werden.

Zeit:

Einlass: 09:30 Uhr

Beginn: 10:00 Uhr

Ort:
Nürnberg Messe

Messezentrum

90471 Nürnberg

Anmeldung
Die Veranstaltung ist bereits ausgebucht. Anmeldungen sind aktuell nicht mehr möglich. Weitere Informationen zur Veranstaltung finden sie auf den Seiten des Bundesanzeigerverlags hier .

Programm

UhrzeitThema
09:30 - 10:00Empfang und Registrierung der Teilnehmer
10:00 - 10:15Begrüßung
Isabel Münch (BSI) und Jörg Schick (Bundesanzeigerverlag)
10:15 - 11:15Zieleinlauf: Die neuen Standards, Bausteine und Profile
Holger Schildt und Christoph Wiemers (BSI)
11:15 - 11:45Kaffeepause
11:45 - 12:15IT-Grundschutz-Profile: IT-Security für kleine Unternehmen machbar machen
Sarah Fluchs (admeritia)
12:15 - 12:45Ulysses und der BSI IT-Grundschutz: Notizen aus einem Projekt
Thomas Wallutis (Bundesanzeigerverlag)
12:45 - 13:45Mittagspause
13:45 - 14:15Der neue IT-Grundschutz im Kontext der ISO (27001 und 27002)
Stefan Karg
14:15 - 14:45Zertifizierung nach der Modernisierung: Wege für eine erfolgreiche Migration
Birger Klein (BSI)
14:45 - 15:15Kaffeepause
15:15 - 15:30Herausforderung Cyber-Sicherheit annehmen: Heute und in Zukunft gut aufgestellt mit dem IT-Grundschutz
Dr. Gerhard Schabhüser, Vizepräsident des BSI
15:30 - 16:00Der automatisierte IT-Grundschutz
Michael Jokisch (Bundespolizeipräsidium)
16:00 - 16:15Ausblick und Diskussion
Isabel Münch und Holger Schildt (BSI)