Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik

2. IT-Grundschutz-Tag 2017

IT-Grundschutz in komplexen und heterogenen Informationsverbünden

Anfang 08.06.2017
Ende 08.06.2017
Veranstaltungsort Köln

Am 08. Juni 2017 fand in Kooperation mit der Infodas GmbH in Köln der 2. IT-Grundschutz-Tag statt. Im Fokus der Veranstaltung stand der Themenkomplex IT-Grundschutz in komplexen und heterogenen Informationsverbünden, die unterschiedliche Referenten in spannenden Vorträgen beleuchtet haben. Zudem erläuterten IT-Grundschutz-Experten aktuelle Neuheiten und Entwicklungen im Rahmen der Modernisierung der bewährten BSI-Methode.

Zeit:

Einlass: 09:30 Uhr

Beginn: 10:00 Uhr

Ort:
Dorint Hotel Köln

Pipinstraße 1

50667 Köln

Programm

UhrzeitThema
09:30 - 10:00Registrierung & Begrüßungskaffee
10:00 - 10:15Begrüßung, Einführung in den Tag
Isabel Münch (BSI) & Carsten Schulz (INFODAS GmbH)
10:15 - 11:00Einführung in den IT-Grundschutz in komplexen Verwaltungsstrukturen am Beispiel der Bundeswehr
Severin Rast (INFODAS GmbH)
11:00 - 11:30Kaffeepause
11:30 - 12:00

IT-Sicherheitsgesetz: Haben Sie etwas zu melden? Praxiserprobte Lösungsansätze zur Abwehr von Cyber-Angriffen auf KRITIS-Unternehmen

Thomas Gronenwald (KPMG AG)

12:00 - 12:30

Die Umsetzung des IT-Sicherheitsgesetzes aus der Sicht des BSI

Nora Apel (BSI)

12:30 - 14:00Mittagspause
14:00 - 14:30

APT Readiness - Be prepared!

Christoph Fischer (BFK EDV-Consulting GmbH)

14:30 - 15:15

Modernisierung IT-Grundschutz: Die neuen BSI-Standards

Isabel Münch, Holger Schildt, Christoph Wiemers, (BSI)

15:15 - 15:45Kaffeepause
15:45 - 16:15Modernisierung IT-Grundschutz: Bausteine und Profile
Isabel Münch, Holger Schildt, Christoph Wiemers, BSI
16:15 - 16:30Ausblick und Diskussion
Isabel Münch, BSI