Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik

Glossar

COTS
"Commercial off the Shelf", synonym zu "handelsübliches Gerät"
EMSEC
"Emission Security" / "Emanation Security", synonym zu "Abstrahlsicherheit"
Gerätesatz
Eine einsatzfähige Zusammenstellung von Geräten / Komponenten, die als ganzes unter Abstrahlaspekten zugelassen wird. Daher wird ein konkreter Gerätesatz immer als solches abstrahlgeprüft und muss auch so eingesetzt werden; insbesondere dürfen einzelne Komponenten eines Gerätesatzes nicht verändert oder ausgetauscht werden oder dieser um weitere ergänzt werden: Es handelt sich dann um einen neuen, nicht abstrahlgeprüften und i. d. R. nicht zugelassenen Gerätesatz. Beispiel: Arbeitsplatzrechner, Bildschirm, Maus und Tastatur bilden einen Gerätesatz.
KMV
Kurzmessverfahren
"Level A"-Gerät
Geräte dieser Klasse werden zur Verarbeitung von GEHEIM in Zone 0 eingesetzt. "Kryptogeräte" müssen üblicherweise dieselben Anforderungen bezüglich ihrer Abstrahleigenschaften erfüllen.
NTA
"National TEMPEST Authority"; in Deutschland das BSI
TEMPEST
Kann sowohl die Schutzmaßnahmen vor Angriffen per kompromittierender Abstrahlung als auch solche Angriffstechniken selbst adressieren. TEMPEST ist ein Codename, kein Akronym.
"Zone 1-Gerät"
Umgangssprachlich für Gerät mit einer Zulassung für den Einsatz in den Zonen 1 bis 3
"Zone 2-Gerät"
Umgangssprachlich für Gerät mit einer Zulassung für den Einsatz in den Zonen 2 und 3
"Zone 3-Gerät"
Umgangssprachlich für Gerät mit einer Zulassung für den Einsatz in der Zone 3