Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik

Was muss ich als KRITIS-Betreiber tun?

Betreiber Kritischer Infrastrukturen im Sinne des IT-Sicherheitsgesetzes sind nach Verabschiedung der BSI-Kritisverordnung verpflichtet,

  • eine Kontaktstelle zu benennen,
  • IT-Störungen zu melden,
  • den "Stand der Technik" umzusetzen
  • und dies alle zwei Jahre gegenüber dem BSI nachzuweisen.

Um KRITIS-Betreibern die Erfüllung dieser Pflichten möglichst einfach zu machen, erhalten sie auf den folgenden Seiten konkrete Informationen zur Umsetzung der genannten Punkte.