Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik

BSI-Standard 200-1: Managementsysteme für Informationssicherheit (ISMS)

Der im Rahmen der IT-Grundschutz-Modernisierung aktualisierte BSI-Standard 200-1 definiert allgemeine Anforderungen an ein Managementsystem für Informationssicherheit (ISMS). Er ist weiterhin kompatibel zum ISO-Standard 27001 und berücksichtigt die Empfehlungen der anderen ISO-Standards wie beispielsweise ISO 27002. Die leicht verständliche und systematische Anleitung zum Aufbau eines ISMS ist dabei unabhängig von der eingesetzten Methode. Die Struktur des Standards 200-1 ist so konzipiert, dass sie zur IT-Grundschutz-Vorgehensweise kompatibel ist.

Im Hinblick auf die fachliche Auseinandersetzung mit der gesamten IT-Grundschutz-Methodik ist der aktualisierte BSI-Standard 200-1 am BSI-Standard 200-2 zur IT-Grundschutz-Vorgehensweise ausgerichtet sowie an der überarbeiteten ISO 27001:2013.

Aufgrund der ähnlichen Struktur der beiden Standards 200-1 und 200-2 können Anwender sich gut in beiden Dokumenten zurechtfinden.

Download BSI-Standard 200-1

Hinweis zur Verwendung von Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

OK