Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik

IT-Grundschutz-Schulungen

Online-Kurs: Informationssicherheit mit IT-Grundschutz

Der Online-Kurs zum IT-Grundschutz basiert auf dem IT-Grundschutz-Kompendium und den BSI-Standards 200-1,-2 und -3. Das Angebot kann Anwendern, die sich erstmalig mit dem IT-Grundschutz befassen möchten, dabei helfen, in die Umsetzung der IT-Grundschutz-Methodik einzusteigen.

Inhalte und Ziele

Im Fokus der einzelnen Lerneinheiten stehen die Ziele des IT-Grundschutzes, aus welchen Komponenten er besteht und wie die IT-Grundschutz-Methodik generell anzuwenden ist. Das Kurs-Angebot führt in insgesamt neun Lektionen durch die IT-Grundschutz-Vorgehensweise und soll besonders neuen Anwendern den Einstieg in die IT-Grundschutz-Vorgehensweise erleichtern. Mit Testfragen am Ende jeder Lektion lässt sich unmittelbar der individuelle Kenntnisstand überprüfen.

Unterschiedliche Anwender: Ein Angebot

Der Online-Kurs richtet sich an Anwender aus Wirtschaft und Verwaltung, ist aber auch für Studierende und weitere Interessenten geeignet. Besonders Anwender aus kleinen und mittelgroßen Unternehmen sind angesprochen, den Kurs für Sicherheitsbetrachtungen in ihrer Institution zu nutzen.

Hier geht es direkt zum Kurs:

Online-Kurs: Notfallmanagement

100-4

Der Lehrgang erläutert die wichtigsten Aspekte des Notfallmanagements gemäß des BSI-Standards 100-4. Ein besonderer Schwerpunkt liegt auf den Planungsaktivitäten, mit denen die Entwicklung angemessener Notfallvorsorgekonzepte unterstützt werden kann. Der Kurs kann chronologisch durchgearbeitet werden, es ist aber auch möglich, sich nur mit einzelnen Kapiteln zu befassen.

Hier geht es direkt zum Kurs: