Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik

M 5.24 Nutzung eines geeigneten Faxvorblattes

Verantwortlich für Initiierung: Leiter Innerer Dienst

Verantwortlich für Umsetzung: Benutzer, Fax-Verantwortlicher

Um einen geordneten und nachvollziehbaren Fax-Austausch zu erzielen, ist die Nutzung eines standardisierten Faxvorblattes vorzusehen. Damit kann insbesondere geprüft werden, ob eine erhaltene Faxsendung vollständig empfangen und ausgedruckt wurde.

Das Faxvorblatt sollte beinhalten:

  • Rufnummer des Faxgerätes,
  • Name des Absenders (mit Telefonnummer und vollständiger Adresse),
  • Telefonnummer eines Ansprechpartners bei Übertragungsproblemen,
  • Name des Empfängers (mit Rufnummer des Faxgerätes und ggf. vollständiger Adresse),
  • Seitenzahl einschließlich Faxvorblatt,
  • ggf. Dringlichkeitsvermerk (evtl. gestuft) und
  • Unterschrift des Absenders.

Die Bitte, fehlgeleitete Sendungen weiterzuleiten oder den Absender zu informieren, ist sinnvoll.

Prüffragen:

  • Wird ein standardisiertes Faxvorblatt genutzt?

Stand: 13. EL Stand 2013