Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik

M 3.75 Schulung zu Sicherheitsmechanismen von Groupware-Clients für Benutzer

Verantwortlich für Initiierung: IT-Sicherheitsbeauftragter, Leiter IT

Verantwortlich für Umsetzung: IT-Sicherheitsbeauftragter, Leiter IT

Groupware-Systeme sind im Allgemeinen derartig komplex, dass es bei fehlerhafter Nutzung oder Konfiguration unbeabsichtigt zu Sicherheitslücken kommen kann. Dies gilt besonders dann, wenn die Benutzer nicht hinreichend im Umgang mit dem eingesetzten Groupware-System geschult sind. Zwar wird die Systemkonfiguration in der Regel so eingestellt, dass diese nur in Grenzen durch die Benutzer verändert werden kann. Unkenntnis über die einem Benutzer zur Verfügung stehenden Sicherheitsmechanismen und -einstellungen können jedoch dazu führen, dass das System unsicher genutzt wird.

Daher müssen alle Benutzer im Umgang mit dem Groupware-Client geschult werden. Neben der reinen Nutzung der Client-Software ist es jedoch auch notwendig, den Benutzern die grundlegende Funktionsweise des Groupware-Systems zu erläutern. Den Benutzern muss insbesondere vermittelt werden, welche Sicherheitsmechanismen ihnen zur Verfügung stehen, so dass sie in der Lage sind, diese korrekt und sinnvoll einzusetzen.

Die Mitarbeiter müssen über die mit dem Benutzen von Groupware- und E-Mail-Clients verbundenen Gefährdungen informiert werden. Dies könnte z. B. durch eine kurze Unterweisung oder mit Hilfe von Merkblättern geschehen. Es ist darauf hinzuweisen, dass ein ungewöhnliches Verhalten der Kommunikationssoftware gemeldet werden soll.

Den Benutzern muss insbesondere vermittelt werden, welche Sicherheitsmechanismen ihnen zur Verfügung stehen, so dass sie in der Lage sind, diese korrekt und sinnvoll einzusetzen.

Prüffragen:

  • Wurden alle Benutzer für die Arbeit mit dem Groupware-Client geschult?

  • Ist den Benutzern der Umgang mit allen relevanten Sicherheitsmechanismen der eingesetzten Groupware dargestellt worden?

Stand: 12. EL Stand 2011

Hinweis zur Verwendung von Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

OK