Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik

M 2.48 Festlegung berechtigter Faxbediener

Verantwortlich für Initiierung: IT-Sicherheitsbeauftragter

Verantwortlich für Umsetzung: Innerer Dienst

Die Berechtigung zur Bedienung des Faxgerätes ist auf einen ausgewählten Kreis zuverlässiger Mitarbeiter zu beschränken. Diese Mitarbeiter sind in die korrekte Handhabung des Gerätes einzuweisen und mit den erforderlichen Sicherheitsmaßnahmen vertraut zu machen. Jeder berechtigte Benutzer sollte darüber unterrichtet werden, wer das Gerät bedienen darf und wer der Fax-Verantwortliche ist. Darüber hinaus sollte am Faxgerät eine verständliche Bedienungsanleitung ausliegen.

Durch die Einschränkung des Faxbedienerkreises auf die für den operativen Einsatz notwendige Mindestzahl wird erreicht, dass die Anzahl der Personen, die eingehende Faxsendungen mitlesen können, begrenzt ist.

Prüffragen:

  • Ist die Berechtigung zur Bedienung des Faxgerätes auf einen ausgewählten Kreis zuverlässiger Mitarbeiter beschränkt?

  • Sind die berechtigten Mitarbeiter zur Bedienung des Faxgerätes in die korrekte Handhabung des Faxgerätes eingewiesen und mit den erforderlichen Sicherheitsmaßnahmen vertraut?

  • Liegt am Faxgerät eine verständliche Bedienungsanleitung aus?

Stand: 13. EL Stand 2013