Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik

M 2.41 Verpflichtung der Mitarbeiter zur Datensicherung

Verantwortlich für Initiierung: Behörden-/Unternehmensleitung

Verantwortlich für Umsetzung: IT-Sicherheitsbeauftragter

Da die Datensicherung eine wichtige Sicherheitsmaßnahmen ist, sollten die betroffenen Mitarbeiter auf die Einhaltung des Datensicherungskonzeptes bzw. des Minimaldatensicherungskonzeptes darüber informiert werden, welches ihre Aufgaben bei der Erstellung von Datensicherungen sind. Auf deren sorgfältige Durchführung sollten sie verpflichtet werden. Dies ist vor allem dort wichtig, wo zentral durchgeführte Datensicherungen nicht greifen, also z. B. bei nicht-vernetzten oder mobilen Endgeräten. Eine regelmäßige Erinnerung und Motivation zur Datensicherung sollte erfolgen.

Prüffragen:

  • Wurden die Mitarbeiter darüber informiert, welches ihre Aufgaben bei der Erstellung von Datensicherungen sind?

Stand: 13. EL Stand 2013

Hinweis zur Verwendung von Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

OK