Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik

M 1.37 Geeignete Aufstellung eines Faxgerätes

Verantwortlich für Initiierung: IT-Sicherheitsbeauftragter, Leiter Haustechnik

Verantwortlich für Umsetzung: Benutzer, Fax-Verantwortlicher, Haustechnik

Ein Faxgerät sollte in einem Bereich installiert werden, der nicht öffentlich zugänglich ist. Eine Kontrolle des Zutritts zu diesem Bereich oder der Nutzung des Faxgerätes ist sinnvoll.

Sinnvollerweise kann dies durch die Aufstellung in einem ständig besetzten Raum (z. B. Geschäftszimmer, Sekretariat, Poststelle) erreicht werden. Außerhalb der Dienstzeiten oder bei Abwesenheit der berechtigten Benutzer sollte das Gerät eingeschlossen werden (Raum oder Schrank). Wichtig ist in diesem Zusammenhang, dass verhindert werden muss, dass eingegangene Faxsendungen von Unberechtigten eingesehen oder entnommen werden können (siehe M 2.48 Festlegung berechtigter Faxbediener ).

Prüffragen:

  • Sind alle Faxgeräte in einem nicht öffentlich zugänglichen Bereich installiert?

  • Wird das Faxgerät außerhalb der Dienstzeiten oder bei Abwesenheit gegen unberechtigte Nutzung und Einsichtnahme eingegangener Faxsendungen geschützt?

Stand: 13. EL Stand 2013

Hinweis zur Verwendung von Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

OK