Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik

G 5.95 Abhören von Raumgesprächen über Mobiltelefone

Mobiltelefone können dazu benutzt werden, unbemerkt Gespräche aufzuzeichnen oder abzuhören. Im einfachsten Fall wird z. B. bei einer Besprechung ein Mobiltelefon, mit dem eine Verbindung zu einem interessierten Mithörer aufgebaut wurde, unauffällig in einem Raum platziert. Die meisten Mobiltelefone sind mit einer Freisprechfunktion ausgestattet und können problemlos Gespräche im gesamten Raum erfassen. Ferner können die Mobiltelefone so eingestellt werden, dass sie ohne Nutzerinteraktion Anrufe automatisch annehmen, und so in der Nähe stattfindende Gespräche abhören können. Auch wenn die Akkukapazität begrenzt ist, reichen die mehrtägige Bereitschaftszeit und die mehrstündige Gesprächszeit für einen wirkungsvollen Abhörversuch aus.

Mobiltelefone können dazu benutzt werden, unbemerkt Gespräche aufzuzeichnen oder abzuhören. Im einfachsten Fall wird z. B. bei einer Besprechung ein Mobiltelefon, mit dem eine Verbindung zu einem interessierten Mithörer aufgebaut wurde, unauffällig in einem Raum platziert. Die meisten Mobiltelefone sind mit einer Freisprechfunktion ausgestattet und können problemlos Gespräche im gesamten Raum erfassen. Ferner können die Mobiltelefone so eingestellt werden, dass sie ohne Nutzerinteraktion Anrufe automatisch annehmen, und so in der Nähe stattfindende Gespräche abhören können. Auch wenn die Akkukapazität begrenzt ist, reichen die mehrtägige Bereitschaftszeit und die mehrstündige Gesprächszeit für einen wirkungsvollen Abhörversuch aus.

Raumgespräche können auch oft dadurch einfach abgehört werden, in dem ein Mobiltelefon mit aktivierter Diktiergerätefunktion geschickt platziert wird.

Für diesen Zweck können aber auch Mobiltelefone benutzt werden, denen nicht anzusehen ist, dass sie eingeschaltet sind. Das Mobiltelefon dient dabei als Abhöranlage, die über das Telefonnetz von jedem Ort der Welt aktiviert werden kann, ohne dass dies am Mobiltelefon erkennbar wäre. Es waren auch Geräte bekannt, bei denen diese Funktion mittels zusätzlicher Schaltungseinbauten realisiert ist. Diese Manipulation war durch eine Sichtprüfung nach Zerlegen des Gerätes oder durch spezielle Untersuchungsmethoden relativ leicht nachzuweisen. Der Betrieb solcher Geräte ist in Deutschland illegal. Neben diesen technischen Vorkehrungen zum Abhören von Raumgesprächen über Mobiltelefone kann der gleiche Effekt durch geeignete Applikationen (Apps) von Smartphones erzielt werden (siehe G 5.96 Manipulation von Mobiltelefonen ).

Stand: 14. EL Stand 2014

Hinweis zur Verwendung von Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

OK