Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik

G 4.42 Ausfall des Mobiltelefons, Smartphones, Tablets oder PDAs

Die Benutzung eines Mobiltelefons, Smartphones, Tablets oder PDAs kann durch verschiedene Faktoren negativ beeinträchtigt werden:

  • Der Akku kann leer sein, weil vergessen wurde, ihn aufzuladen oder weil das Gerät stark genutzt wurde. Der Akku kann leer sein, weil vergessen wurde, ihn aufzuladen.
  • Der Akku kann seine Fähigkeit, Energie zu speichern, verloren haben.
  • Der Benutzer hat das Zugangspasswort bzw. die PIN vergessen und kann deswegen das Gerät nicht mehr benutzen oder es wird gelöscht, nachdem das Zugangspasswort bzw. die PIN wiederholt falsch eingegeben wurde.
  • Komponenten wie Display, Tasten oder SIM-Karte können defekt sein.

Wenn ein Mobiltelefon, Smartphone, Tablet oder PDA schädigenden Umwelteinflüssen ausgesetzt wird, kann seine Funktionsfähigkeit beeinträchtigt werden. So können die Geräte beispielsweise sowohl unter zu hohen als auch zu niedrigen Temperaturen leiden, ebenso unter Staub oder Feuchtigkeit. Wenn ein Mobiltelefon oder PDA schädigenden Umwelteinflüssen ausgesetzt wird, kann seine Funktionsfähigkeit beeinträchtigt werden. Mobiltelefone und PDAs können sowohl unter zu hohen als auch zu niedrigen Temperaturen leiden, ebenso unter Staub oder Feuchtigkeit.

Beispiele:

  • Auf einer längeren Zugfahrt bearbeitete ein Mitarbeiter auf seinem Smartphone eine Präsentation. Um inhaltliche Details zu klären, wurde diese zwischen ihm und einem Kollegen in der Firma mehrmals per E-Mail hin und her geschickt. Da jedoch die Akkulaufzeit stark von der Nutzung abhängig ist und insbesondere Datendienste viel Akkuleistung benötigen, war der Akku unbemerkt nahezu leer geworden. Bei einem späteren wichtigen Telefonat schaltete sich das Gerät automatisch ab und konnte erst Stunden später im Hotelzimmer wieder in Betrieb genommen werden.
  • Ein Tablet wird in einem geparkten Auto zurückgelassen. Dies erhöht nicht nur die Diebstahlgefahr, sondern es wird auch eventuell schädigenden Umwelteinflüssen ausgesetzt. Durch direkte Sonneneinstrahlung können im Sommer hinter einer Glasscheibe Temperaturen von über 60°C entstehen. Ein ähnliches Problem besteht im Winter, wo im geparkten Auto Temperaturen deutlich unter dem Gefrierpunkt herrschen können. Durch solche extremen Temperaturen kann der Akku oder auch das Display beschädigt werden.
  • Auf einer Dienstreise ist einem älteren PDA zwischendurch der Strom ausgegangen, weil die Ersatzbatterien zu spät eingesetzt wurden. Nach dem Wiedereinschalten sind allerdings viele Konfigurationseinstellungen verloren gegangen, da diese vom Betriebssystem nicht automatisch gesichert wurden. Dadurch laufen anschließend einige Anwendungen wie E-Mail und Internetzugriff nicht mehr korrekt. Auf einer Dienstreise ist dem PDA zwischendurch der Strom ausgegangen, weil die Ersatzbatterien zu spät eingesetzt wurden. Nach dem Wiedereinschalten sind allerdings viele Konfigurationseinstellungen verloren gegangen, da diese vom Betriebssystem nicht automatisch gesichert wurden. Dadurch laufen anschließend einige Anwendungen wie E-Mail und Internetzugriff nicht mehr korrekt.

Stand: 14. EL Stand 2014

Hinweis zur Verwendung von Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

OK