Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik

G 3.12 Verlust der Datenträger beim Versand

Werden Datenträger in nicht sonderlich stabilen Behältnissen (Briefumschlägen oder sonstigen Verpackungen) versandt, besteht die Gefahr, dass die Datenträger bei Beschädigung der Verpackung verloren gehen, insbesondere wenn nur einzelne CD s oder ähnliche Datenträger versandt werden. Auch besteht die Gefahr des Verlustes beim Empfänger, auf dem Postweg oder durch Unachtsamkeit eines Boten. Falls beispielsweise eine CD zusammen mit einem Anschreiben in einem Umschlag verschickt wird, der wesentlich größer als die CD ist, so kann beim Empfang des Umschlages die innenliegende CD übersehen und zusammen mit dem scheinbar leeren Umschlag versehentlich entsorgt werden. Auch wenn nur ein kurzes Anschreiben auf dem Postweg verloren geht, kann dadurch bereits ein wichtiger Termin gefährdet sein.

Wenn die Informationen auf den Datenträgern nicht verschlüsselt sind, können sie außerdem bei einem Verlust in die falschen Hände geraten.

Stand: 9. EL Stand 2007

Hinweis zur Verwendung von Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

OK