Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik

G 2.47 Ungesicherter Akten- und Datenträgertransport

Werden Dokumente, Datenträger oder Akten zwischen der Institution und anderen Stellen, zum Beispiel dem häuslichen Arbeitsplatz, transportiert, besteht die Gefahr, dass sie

  • auf dem Transportweg verloren gehen,
  • auf dem Transportweg entwendet werden,
  • auf dem Transportweg gelesen oder manipuliert werden und
  • an einen falschen Empfänger übergeben werden.

Insbesondere wenn es sich um Unikate handelt, können Zerstörung, Vertraulichkeitsverlust oder Manipulation größere Schäden verursachen.

Stand: Stand 2005