Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik

G 2.28 Verstöße gegen das Urheberrecht

Der Einsatz nicht-lizenzierter Software kann einen Verstoß gegen das Urheberrecht darstellen und sowohl zu zivil- als auch strafrechtlichen Konsequenzen führen.

Behörden und Unternehmen, in denen Raubkopien zum Einsatz kommen, können im Rahmen des Organisationsverschuldens, unabhängig von der Schuldform (Vorsatz oder Fahrlässigkeit) vom Urheberrechtseigentümer schadensersatzpflichtig gemacht werden.

Beispiele:

  • In einem Unternehmen wurde eine große Anzahl Benutzeroberflächen eingesetzt, ohne dass die hierfür erforderlichen Lizenzen erworben wurden. Die Kosten für die erforderliche Nachlizenzierung sowie den Schadensersatz an den Urheberrechtseigentümer beliefen sich auf ein Vielfaches der Lizenzgebühren.
  • In einem Unternehmen ist Software installiert, deren Lizenzschlüssel nur für bestimmte Versionen gültig ist. Wird nun eine neue Version dieser Software eingespielt, ohne dass die Lizenzbedingungen geprüft werden, kann dies die Funktionsfähigkeit der Software beeinträchtigen oder sogar zivil- oder strafrechtliche Konsequenzen haben.
  • Die Installation von Software wurde in einer Firma nicht über einen unternehmenseinheitlichen Änderungsprozess freigegeben und gesteuert. Jede Abteilung installierte die von ihr benötigte Software selbstständig. Da niemand die Zahl der installierten Instanzen mit der Zahl der erworbenen Lizenzen abgeglichen hat, wurde die Anzahl der gekauften Lizenzen teilweise über-, teilweise unterschritten. Ersteres kann Regressforderungen sowie ein strafrechtliches Vorgehen des Herstellers der Software gegen das Unternehmen zur Folge haben. Letzteres führt dazu, dass vorhandene Ressourcen nicht vernünftig genutzt werden.

Stand: 10. EL Stand 2008

Hinweis zur Verwendung von Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

OK