Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik

Bezugsquellen

Print-Version IT-Grundschutz-Kataloge

Die IT--Grundschutz-Kataloge werden als Loseblatt-Sammlung vom Bundesanzeiger-Verlag vertrieben.

Bestelladresse:
Bundesanzeiger-Verlag
Postfach 10 05 34
50455 Köln
Telefon: (0221) 97668-291/ 315
Fax: (0221) 97668-271
E-Mail: wirtschaft@bundesanzeiger.de

IT-Grundschutz-Kataloge (Stand 15. Ergänzungslieferung 2014):

Grundwerk, A4, rund 5000 Seiten
5 Ordner, Loseblattsammlung
mit CD-ROM

ISBN 978-3-88784-915-3

Print-Version IT-Grundschutz-Standards

Alle IT-Grundschutz-Standards können Sie auch als PDF auf der IT-Grundschutz-Webseite herunterladen.

Informationssicherheit und IT-Grundschutz
BSI-Standards 100-1, 100-2 und 100-3

2. Auflage, herausgegeben vom BSI 2008

ISBN 978-3-89817-692-7

Preis: 39,80 EUR

Die Einhaltung der internationalen Sicherheitsstandards wie ISO 27001 und 27002 wird zunehmend gefordert, auch durch die Verschärfung gesetzlicher Rahmenbedingungen wie Sarbanes-Oxley-Act, Basel II oder KonTraG. Verantwortliche in den Unternehmen und Behörden stellen sich angesichts der vielfältigen Gefährdungspotentiale die Frage, wie mehr Sicherheit für die Geschäftsprozesse und IT-Systeme erreicht werden kann.

Lösungen bieten hier die Standards des Bundesamtes für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI). Das Buch enthält

  • den BSI-Standard 100-1: Managementsysteme für Informationssicherheit ISMS,
  • den BSI-Standard 100-2: IT-Grundschutz-Vorgehensweise,
  • den BSI-Standard 100-3: Risikoanalyse auf der Basis von IT-Grundschutz
  • sowie ein Glossar mit wichtigen Begriffsdefinitionen.

Mit der 2. Auflage wurde das Buch aktualisiert und überarbeitet, so dass ein stärkerer Fokus auf die Informationssicherheit gesetzt wurde – was sich auch im geänderten Titel widerspiegelt.

Notfallmanagement
BSI-Standard 100-4 zur Business Continuity

1. Auflage, hrsgg. vom BSI 2009

ISBN: 978-3-89817-693-4

Preis: 39,80 EUR

Das neue Werk "Notfallmanagement - BSI-Standard zur Business Continuity" enthält den BSI-Standard 100-4, den ersten deutschen Standard zum "Notfallmanagement". Der Standard ergänzt die Empfehlungen zur IT-Grundschutz-Vorgehensweise.

Mit dem BSI-Standard 100-4 wird ein systematischer Weg aufgezeigt, ein Notfallmanagement aufzubauen, um auf Notfälle und Krisen adäquat vorbereitet zu sein und effizient reagieren zu können. Ziel eines Notfallmanagements ist es, die Ausfallsicherheit zu erhöhen und die wichtigsten Geschäftsprozesse in einem Notfall schnell wieder aufnehmen zu können, um den Schaden für die Behörde oder das Unternehmen zu minimieren.