Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik

Private Cloud: Gefährdungen und Gegenmaßnahmen beim Einsatz von VCE Vblock

Zielgruppe

In der Studie "Gefährdungen und Gegenmaßnahmen beim Einsatz von VCE Vblock" werden an einem konkreten Beispiel (dem VCE Vblock) eine Sicherheitsanalyse durchgeführt, die auch auf andere Private Cloud Infrastrukturen angewendet werden kann.

Zielgruppe dieser und folgender Studien sind in erster Linie IT-Verantwortliche in Unternehmen, Behörden und Institutionen, Administratoren sowie IT-Architekten für Virtualisierung und Informationssicherheit.

Rolle: Cloud Anbieter
Zielgruppe: Professionals

Inhalt

Die vorliegende Studie wurde von der VCE-Koalition (The Virtual Computing Environment Coalition, gebildet von Cisco und EMC mit Investitionen von VMware und Intel) unter Mitwirkung des BSI erstellt. Ein Vblock ist ein Infrastruktur-Paket, in dem Blade-Server, Virtualisierung, Netzwerk- und Speichertechnologien, Sicherheitskomponenten sowie Funktionalitäten zum Management der IT-Infrastruktur in einer Komplettlösung vereint sind. Die Studie beschreibt ausführlich die Gefährdungen, die sich aus Betrieb und Nutzung eines VCE Vblocks ergeben, und zeigt in Anlehnung an die IT-Grundschutz-Kataloge des BSI Maßnahmen zum sicheren Betrieb eines Vblocks auf.

Download