Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik

BSI-Projekte

Das BSI führt seit einigen Jahren Projekte zu unterschiedlichen Aspekten biometrischer Verfahren durch. Es handelt sich hierbei um vorwiegend technische Untersuchungen zu vorab definierten Aspekten der betroffenen biometrischen Verfahren, z. B. BioFinger und BioFace. Daneben werden in Feldstudien biometrische Verfahren auf ihre Praxistauglichkeit in konkreten Anwendungen untersucht. So waren Gegenstand der Projektreihe BioP die Verfahren der Fingerabdruck-, Gesichts- und Iriserkennung im praktischen Einsatz mit Bezug auf das Einsatzszenario Personaldokumente. Dabei waren sowohl die Erkennungsleistung und Sicherheit der untersuchten Systeme sowie eine Studie zur Benutzbarkeit und Akzeptanz der betreffenden Verfahren von Bedeutung.

Untenstehend finden Sie die öffentlichen Abschlussberichte der aktuell fertiggestellten Projekte sowie einen Überblick über die Projektreihe BioP.

BioFace – Studienbericht

BioFinger – "Evaluierung biometrischer Systeme Fingerabdrucktechnologien" – Studienbericht

BioP I und BioP II – Überblick –"Finger-, Gesichts- und Iriserkennung im Feldversuch"

BioP I – "Untersuchung der Leistungsfähigkeit von Gesichtserkennungssystemen zum geplanten Einsatz in Lichtbilddokumenten" – Studienbericht

BioP I – An investigation into the performance of facial recognition systems relative to their planned use in photo identification documents

BioP II – Untersuchung der Leistungsfähigkeit von biometrischen Verifikationssystemen

BioKeyS – Kryptographisch-biometrische Authentisierungssysteme mittels biometrischer Template-Protection-Verfahren

Hinweis zur Verwendung von Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

OK