Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik

CERT-Bund

Logo CERT-Bund

CERT-Bund, das Computer Emergency Response Team für Bundesbehörden, ist die zentrale Anlaufstelle für präventive und reaktive Maßnahmen bei sicherheitsrelevanten Vorfällen in Computer-Systemen.

Das Computer-Notfallteam

  • erstellt und veröffentlicht präventive Handlungsempfehlungen zur Schadensvermeidung,
  • weist auf Schwachstellen in Hardware- und Software-Produkten hin,
  • schlägt Aktionen vor, um bekannte Sicherheitslücken zu beheben,
  • unterstützt bei der Reaktion auf IT-Sicherheitsvorfälle,
  • empfiehlt reaktive Maßnahmen zur Schadensbegrenzung oder -beseitigung
  • arbeitet eng mit dem IT-Lagezentrum und dem IT-Krisenreaktionszentrum zusammen und unterstützt beide personell.

Die Dienstleistungen von CERT-Bund stehen in erster Linie den Bundesbehörden zur Verfügung und umfassen derzeit

  • gemeinsam mit dem IT-Lage- und Analysezentrum eine 24-Stunden-Rufbereitschaft,
  • die Analyse eingehender Vorfallsmeldungen,
  • die Erstellung daraus abgeleiteter Empfehlungen,
  • die Unterstützung bei IT-Sicherheitsvorfällen,
  • den Betrieb eines Warn- und Informationsdienstes sowie
  • die aktive Alarmierung der Bundesverwaltung bei akuten Gefährdungen.

Eine weitergehende Beschreibung finden Sie in unserem RFC2350 document (Englisch).

Bürger-CERT

Für interessierte Privatpersonen stellt CERT-Bund umfangreiche Informationen über den Warn- und Informationsdienst Bürger-CERT zur Verfügung. Das Bürger-CERT informiert kostenfrei und neutral über aktuelle Attacken durch Schadsoftware sowie über Sicherheitslücken in Computeranwendungen.

Hinweis zur Verwendung von Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

OK