Navigation und Service


Technische Richtlinien

Das Ziel der technischen Richtlinien des BSI (BSI-TR) ist die Verbreitung von angemessenen IT-Sicherheitsstandards. Technische Richtlinien richten sich daher in der Regel an alle, die mit dem Aufbau oder der Absicherung von IT-Systemen zu tun haben. Sie ergänzen die technischen Prüfvorschriften des BSI und liefern Kriterien und Methoden für Konformitätsprüfungen sowohl der Interoperabilität von IT-Sicherheitskomponenten als auch der umgesetzten IT-Sicherheitsanforderungen. Dabei werden bestehende Standards (z. B. Schutzprofile (Protection Profiles) nach Common Criteria oder Interoperabilitätsstandards wie ISIS-MTT) gegebenenfalls referenziert und ergänzt. Technische Richtlinien haben originär Empfehlungscharakter. Ihre Verbindlichkeit entsteht erst durch individuelle Vorgabe des Bedarfsträgers.

Für zahlreiche Technische Richtlinien besteht beim BSI die Möglichkeit die Konformität eines Produkts/Systems zu einer Technischen Richtlinie durch eine Zertifizierung nachzuweisen. Hier finden Sie eine Auflistung der Prüfbereiche in denen Zertifizierungen nach Technischen Richtlinien angeboten werden.

Veröffentlichte Richtlinien


© Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik. All rights reserved