Navigation und Service


Fokus IT-Sicherheit 2013

Die IT-Sicherheitslage ist nach wie vor angespannt. Die Bedrohung für Privatanwender, Behörden und Unternehmen durch eine Vielzahl von Cyber-Gefahren hält unvermindert an. Cyber-Angreifer nehmen verstärkt die Wirtschaft ins Visier, wobei gerade auch mittelständische Unternehmen in besonderem Maße von Wirtschaftsspionage, Konkurrenzausspähung oder Cyber-Erpressung betroffen sind. Dominierendes Motiv für Internetangriffe sind daher nach wie vor finanzielle Beweggründe. Darüber hinaus haben auch Sabotage und der Versuch politischer Einflussnahme durch Hacktivismus im Motivspektrum der Täter deutlich an Gewicht gewonnen. Der Einsatz von Angriffswerkzeugen auch durch nicht professionell agierende Akteure wird durch günstigere Beschaffungskosten leichter möglich.

Im "Datei ist nicht barrierefrei  Fokus IT-Sicherheit 2013 (pdf, 1,11 MB)" hat das BSI einige Zahlen, Daten und Fakten zur aktuellen IT-Sicherheitslage zusammengefasst.

Weitere Lageberichte

Versionen in englischer Sprache


© Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik. All rights reserved