Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik

Deutsch-französische IT-Sicherheitslagebilder

Die Gefährdungslage zur IT-Sicherheit ist in Deutschland weiterhin hoch, die Dimension der Cyber-Angriffe ist besorgniserregend. Betroffen sind Staat, Wirtschaft und Gesellschaft. Dies gilt in vergleichbarer Weise auch für Frankreich. Die Anzahl und die Qualität der Cybersicherheitsvorfälle nimmt kontinuierlich zu, vielfach mit grenzüberschreitenden Auswirkungen. Eine gemeinsame Analyse, eine vergleichende Bewertung und der vertrauenswürdige Austausch der Lageinformationen und der zugehörigen Auswertungen tragen maßgeblich dazu bei, die aktuelle Gefährdungslage noch qualifizierter einschätzen zu können.

Vor diesem Hintergrund vertiefen die beiden in ihrem jeweiligen Heimatland für die IT-Sicherheit zuständigen Behörden ANSSI und BSI ihre langjährige Zusammenarbeit in Form eines regelmäßig erscheinenden, gemeinsamen binationalen Themenlagebilds. Dabei wird ein aktuelles IT-Sicherheitsthema beispielhaft adressiert und aus den jeweiligen nationalen Sichten und Erfahrungen vergleichend betrachtet.

Das Thema der ersten, aktuellen Fassung des gemeinsamen IT-Sicherheitslagebilds legt den Schwerpunkt auf Ransomware.

Deutsch-französisches IT-Sicherheitslagebild (PDF, 981KB, Datei ist barrierefrei⁄barrierearm)

Weitere Lageberichte

  • Noch nicht vorhanden (Erstausgabe)

Zusatzinformationen

Publikationen suchen

Suchbegriff eingeben