Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik

BSI auf der IT-Sicherheitsmesse it-sa

Ort Bonn
Datum 04.10.2017

Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) ist vom 10. bis 12. Oktober 2017 mit einem Stand und im Vortragsprogramm auf der Leitmesse für IT-Sicherheit it-sa in Nürnberg vertreten. In Halle 10, Stand 101 informiert das BSI über aktuelle Themen der IT- und Cyber-Sicherheit. Wie in den vergangenen Jahren unterstützt das BSI als nationale Cyber-Sicherheitsbehörde die Messe als ideeller Träger.

Auf der it-sa informiert das BSI über seine Lösungsansätze zur Verbesserung der Informationssicherheit als grundlegende Voraussetzung für eine erfolgreiche Digitalisierung. Dabei stehen Themen wie der Schutz Kritischer Infrastrukturen, die IT-Sicherheitszertifizierung oder sicheres mobiles Arbeiten im Fokus. Zu den Präsentationsschwerpunkten des BSI am Messestand gehört der modernisierte IT-Grundschutz sowie die Allianz für Cyber-Sicherheit, die 2017 ihr fünfjähriges Bestehen feiert. Weitere Informationen zur it-sa stehen auf der Webseite unter zur Verfügung.

IT-Grundschutz: Modernisierung abgeschlossen

Nach der grundlegenden Überarbeitung der gesamten Methodik bietet der neue IT-Grundschutz Einsteigern und Fortgeschrittenen eine modulare und flexible Methode zur Erhöhung der Informationssicherheit in Behörden und Unternehmen. Neue Angebote adressieren speziell kleine und mittelständische Unternehmen und Behörden. Auf der it-sa stellt das BSI die drei modernisierten BSI-Standards 200-1, 200-2 und 200-3, das IT-Grundschutz-Kompendium mit rund 80 Bausteinen sowie den „Leitfaden zur Basis-Absicherung“ vor, den insbesondere Einsteiger zum Aufbau eines Managementsystems zur Informationssicherheit nutzen können. Im Rahmen der it-sa findet zudem am 11. Oktober 2017 der vierte IT-Grundschutz-Tag 2017 statt. Die in Kooperation mit dem Bundesanzeiger Verlag geplante Veranstaltung wird ebenfalls Ergebnisse der IT-Grundschutz-Modernisierung vorstellen.

5 Jahre Allianz für Cyber-Sicherheit

Gemeinsam mit dem Branchenverband Bitkom hat das BSI 2012 die Allianz für Cyber-Sicherheit gegründet. In den letzten fünf Jahren haben sich der Initiative zur Verbesserung der Cyber-Sicherheit in Deutschland knapp 2.500 Unternehmen, Behörden, Forschungseinrichtungen und andere Organisationen angeschlossen. Seit 2012 hat die Allianz für Cyber-Sicherheit eine umfangreiche Wissensbasis aufgebaut, die Unternehmen verschiedenster Branchen und Größen den Zugang zum IT-Sicherheits-Know-how von BSI und Wirtschaft ermöglicht. Allianz-Teilnehmer nutzen diese Expertise, um das Schutzniveau der eigenen Organisation zu erhöhen.

BSI-Vorträge zu aktuellen Themen der Cyber-Sicherheit

  • Cloud-Sicherheit:
    Mittwoch, 11.10.2017, 09:30 Uhr (Halle 10, Forum Rot)
  • Allianz für Cyber-Sicherheit
    Donnerstag, 12.10.2017, 09:15 Uhr (Halle 10, Forum Rot)

it-sa Pressekonferenz

Für die Pressekonferenz zur Eröffnung der it-sa am 10. Oktober 2017 um 10:30 Uhr (Raum Mailand, Ebene 1, NCC Mitte), an der unter anderem auch BSI-Präsident Arne Schönbohm teilnehmen wird, können sich Pressevertreter auf der Webseite der Messe akkreditieren.

Pressegespräch Allianz für Cyber-Sicherheit

Im Anschluss an die Sitzung des Beirats der Allianz für Cyber-Sicherheit stehen BSI-Präsident Arne Schönbohm, Bitkom-Geschäftsführer Winfried Holz sowie der Allianz-Beirats-Vorsitzende Dr. Klaus Mittelbach am 10. Oktober um 15:00 Uhr zu einem Pressegespräch (Raum Amsterdam, Ebene 2, NCC West) zur Verfügung. Interessierte Journalisten können sich dazu formlos per E-Mail bei der Pressestelle des BSI (presse@bsi.bund.de) anmelden.

Pressekontakt:

Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik
Postfach 200363
53133 Bonn
Telefon: +49 228 99 9582-5777
Telefax: +49 228 99 9582-5455
E-Mail: presse@bsi.bund.de

Hinweis zur Verwendung von Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

OK