Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik

BSI beim Tag der offenen Tür der Bundesregierung in Berlin

Ort Berlin/Bonn
Datum 21.08.2017

Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) beteiligt sich am Tag der offenen Tür der Bundesregierung, der am 26. und 27. August 2017 in Berlin stattfindet. Wie in den vergangenen Jahren ist das BSI an beiden Tagen jeweils von 10 bis 18 Uhr mit einem Stand im Bundesministerium des Innern vertreten. Die IT-Sicherheitsexperten des BSI informieren dort zu Themen wie sicheres Online Banking, sichere Smartphone-Nutzung, sicheres Internet-Surfen, Schutz der digitalen Identität oder der Absicherung des vernetzten Zuhauses und stellen sich den Fragen der Bürgerinnen und Bürger. Darüber hinaus veranschaulichen Live-Hackings, wie schnell Cyber-Kriminelle Passwörter und andere persönliche Informationen vom Smartphone abgreifen und für kriminelle Zwecke missbrauchen können.

Unter dem Motto "Lust auf ein Date mit der Demokratie?" öffnen am letzten Augustwochenende auch das Bundeskanzleramt, weitere Bundesministerien sowie das Bundespresseamt ihre Türen für die Bürger.

Mehr Informationen zu den Bürger-Services des BSI sowie aktuelle Empfehlungen und Hinweise für mehr Sicherheit im Internet sind zu finden unter https://www.bsi-fuer-buerger.de.

Pressekontakt:

Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik
Postfach 200363
53133 Bonn
Telefon: +49 228 99 9582-5777
Telefax: +49 228 99 9582-5455
E-Mail: presse@bsi.bund.de