Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik

DIVSI-Studie zur Digitalisierung und Sicherheit

Ort Berlin/Bonn
Datum 18.08.2017

Das Deutsche Institut für Vertrauen und Sicherheit im Internet (DIVSI) hat eine Studie zum Thema Digitalisierung und Sicherheit im Internet durchgeführt. Die Ergebnisse der Studie wurden heute im Rahmen einer Pressekonferenz in Berlin von DIVSI-Direktor Matthias Kammer, dimap-Geschäftsführer Reinhard Schlinkert und BSI-Präsident Arne Schönbohm vorgestellt. Die Ergebnisse der Studie sind hier abrufbar.

Vorstellung der Ergebnisse der DIVSI-Studie zur Digitalisierung und Sicherheit Matthias Kammer (Direktor DIVSI), Arne Schönbohm (BSI-Präsident), Reinhard Schlinkert (Geschäftsführer dimap) (v.l.n.r.)

Pressekontakt:

Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik
Postfach 200363
53133 Bonn
Telefon: +49 228 99 9582-5777
Telefax: +49 228 99 9582-5455
E-Mail: presse@bsi.bund.de