Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik

Umfangreicher Relaunch: BSI-Webseiten im neuen Design

Ort Bonn
Datum 17.11.2015

Frischer, eleganter und viel moderner sehen sie jetzt aus: Die neu gestalteten Webseiten des Bundesamtes für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) wirken nach einem umfangreichen Relaunch deutlich aufgeräumter. Aber nicht nur das Design wurde verbessert.

BSI.Bund.de, BSI-fuer-Buerger.de und Allianz-fuer-Cybersicherheit.de sind Internet-Angebote des BSI, die sich an verschiedene Zielgruppen richten. Das neue, frische Design ist dabei nur die offensichtlichste Änderung. "Wir wollten zugleich eine deutlich verbesserte Benutzerführung", sagt Michael Hange, Präsident des BSI. "Die Themen, zu denen das BSI arbeitet, sind auf BSI.Bund.de nun deutlich strukturierter dargestellt. Unser Informationsangebot für Bürgerinnen und Bürger trennt nicht mehr zwischen stationärem und mobilem Internet. Beschreibungen von Risiken und unsere Empfehlungen lassen sich so viel leichter finden."

Weil heute Internetseiten zunehmend über mobile Geräte wie Smartphones und Tablets aufgerufen werden, sind die neuen Webauftritte des BSI nicht nur optisch, sondern auch technisch moderner: Mit ihrem responsive Design passen sie sich automatisch der Bildschirmgröße des jeweiligen Geräts an.
"Aktive Inhalte auf Webseiten sind ein potenzielles Sicherheitsrisiko. Unsere Seiten zeigen, dass eine moderne Gestaltung und responsive Design bei gleichzeitigem weitestgehenden Verzicht auf aktive Inhalte möglich ist. Das Ergebnis kann sich in jeder Hinsicht sehen lassen", so Michael Hange. Selbstverständlich kommen die Webauftritte des BSI auch weiterhin ohne Tracking Cookies aus.

BSI.Bund.de ist der Hauptauftritt des Bundesamtes für Sicherheit in der Informationstechnik. Hier finden sich Informationen zur Cyber-Sicherheitslage, zu IT-Sicherheits-Zertifikaten sowie zu den weiteren Arbeitsfeldern des BSI.
BSI-fuer-Buerger.de ist ein Angebot für Bürgerinnen und Bürger, das unter anderem aktuelle Risiken thematisiert und praxisorientierte Handlungsempfehlungen für mehr Sicherheit im Internet gibt. Unter der neuen Rubrik "Digitale Gesellschaft" finden sich Tipps, welche die vorgenannten grundlegenden Empfehlungen ergänzen. Die Rubrik gibt zum Beispiel Hinweise, auf was Sie achten sollten, wenn Sie Instant Messenger oder soziale Netzwerke nutzen.
Die Allianz für Cyber-Sicherheit (www.allianz-fuer-cybersicherheit.de) ist ein Zusammenschluss aller wichtigen Akteure im Bereich der Cyber-Sicherheit in Deutschland. Die Allianz hat das Ziel, aktuelle und valide Informationen zur Cyber-Sicherheit flächendeckend bereitzustellen und den Erfahrungsaustausch unter den Mitgliedern der Allianz zu fördern.

Pressekontakt:

Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik
Postfach 200363
53133 Bonn
Telefon: +49 228 99 9582-5777
Telefax: +49 228 99 9582-5455
E-Mail: presse@bsi.bund.de

Hinweis zur Verwendung von Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

OK