Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik

Deutschland engagiert sich für die IT-Sicherheit

BSI unterstützt European Cyber Security Month 2014

Ort Bonn
Datum 30.09.2014

Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) unterstützt bereits zum zweiten Mal den von der Europäischen Union initiierten Europäischen Monat der Cyber-Sicherheit (European Cyber Security Month – ECSM). Die Allianz für Cybersicherheit des BSI motivierte erfolgreich ihre Partner, Teilnehmer und Akteure in ganz Deutschland, Beiträge und Aktivitäten zum ECSM beizusteuern. Nahezu täglich werden im Laufe des Oktober Whitepaper, Hinweise auf Webinare und Aktionswebseiten rund um das Thema IT-Sicherheit für Unternehmen auf derWebseite derAllianz für Cybersicherheit unter https://www.allianz-fuer-cybersicherheit.de bereitgestellt. Themen sind unter anderem Schutz vor Cyber-Angriffen oder Informationen zu Angriffsszenarien auf Unternehmen.

Der ECSM findet seit 2012 jährlich im Oktober statt. Einen Monat lang werden Inhalte rund um das Thema Cyber-Sicherheit in den Fokus der Öffentlichkeit gerückt, um Internetnutzer in Europa für die möglichen Risiken des Internets zu sensibilisieren und ihnen Informationen, Hilfestellungen und Praxisbeispiele an die Hand zu geben, mit denen sie sich sicherer durchs Internet bewegen können.

Die Ziele des ECSM 2014 sind unter anderem:

  • Sensibilisierung für das Thema Cyber-Sicherheit
  • Förderung einer sicheren Internetnutzung für alle Anwender
  • Schärfung des Bewusstseins für IT-Sicherheit durch den ECSM
  • Gesellschaftliche Positionierung des Themas Informationssicherheit durch Einbindung der medialen Ebene

Weitere Informationen zum ECSM sind in englischer Sprache unter http://cybersecuritymonth.eu/ abrufbar.

Pressekontakt:

Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik
Postfach 200363
53133 Bonn
Telefon: +49 228 99 9582-5777
Telefax: +49 228 99 9582-5455
E-Mail: presse@bsi.bund.de