Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik

BSI stellt Entwicklung des GSTOOL 5.0 ein

Ort Bonn
Datum 19.09.2013

Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) hat die weitere Entwicklung des GSTOOL in der Version 5.0 eingestellt. Mit dem GSTOOL stellt das BSI seit 1998 eine Software bereit, die Anwender des IT-Grundschutzes bei Erstellung, Verwaltung und Fortschreibung von Sicherheitskonzepten entsprechend der IT-Grundschutz-Methodik unterstützt. Die Software ist derzeit in der Version 4.8 verfügbar. Im Jahr 2009 hatte das BSI eine Neuentwicklung der Software in der Version 5.0 angestrebt und beauftragt. Die entwickelte Software erfüllte jedoch nicht die Erwartungen des BSI. Nach intensiver Prüfung der Möglichkeiten zur Fertigstellung bzw. Neubeauftragung des GSTOOL 5.0 hat das BSI daher entschieden, das Projekt aus Gründen der mangelnden Wirtschaftlichkeit zu beenden und die weitere Entwicklung des GSTOOL 5.0 endgültig einzustellen.

Diese Entscheidung wurde insbesondere vor dem Hintergrund getroffen, dass Produkte am Markt vorhanden sind, die bereits eine Vielzahl der Anforderungen des BSI an ein IT-Grundschutz-Tool erfüllen. Daher wird das BSI nun die am Markt verfügbaren Tools mit explizitem Bezug zur IT-Grundschutz-Methodik auf ihre funktionale Eignung prüfen und Aussagen zur Verwendbarkeit der einzelnen Lösungen treffen.

Das GSTOOL in seiner aktuellen Version 4.8 wird von zahlreichen Nutzern in der Bundesverwaltung und darüber hinaus eingesetzt. Die Version 4.8 kann bis auf Weiteres auch weiterhin eingesetzt werden, um Sicherheitskonzepte entsprechend des IT-Grundschutzes zu erstellen. Der Support für dieses Tool wird bereitgestellt, neue Funktionen werden jedoch nicht mehr integriert.

Pressekontakt:

Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik
Postfach 200363
53133 Bonn
Telefon: +49 228 99 9582-5777
Telefax: +49 228 99 9582-5455
E-Mail: presse@bsi.bund.de

Hinweis zur Verwendung von Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

OK