Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik

Erste Anerkennung im Geltungsbereich BSI TR-03125 (TR-ESOR)

Ort Bonn
Datum 21.02.2013

Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) hat die erste Anerkennungsurkunde für den Bereich TR-03125 "Technische Richtlinie zur Durchführung von Konformitätsprüfungen zur Beweiserhaltung kryptographisch signierter Dokumente (TR-ESOR)" an die Firma datenschutz cert GmbH verliehen. Die Urkunde bestätigt, dass datenschutz cert eine anerkannte TR-Prüfstelle in diesem Bereich ist und deren Mitarbeiter somit befähigt sind, eine Konformitätsprüfung von IT-Produkten oder -Systemen auf Grundlage der in der Technischen Richtlinie definierten Prüfspezifikationen durchzuführen.

Mit der BSI TR-03125 (TR-ESOR), die unter BSI TR-03125 Beweiswerterhaltung kryptographisch signierter Dokumente abrufbar ist, stellt das BSI einen Leitfaden zur Verfügung, der beschreibt, wie der Beweiswert elektronisch signierter Daten und Dokumente über lange Zeiträume aufrecht erhalten werden kann. Dieses Thema ist für Bundesbehörden relevant, gewinnt aber auch im privatwirtschaftlichen Bereich zunehmend an Bedeutung.

Eine BSI-Zertifizierung nach der TR-03125 dient den Herstellern entsprechender IT-Produkte und -Systeme als Nachweis, dass ihre Lösung den Anforderungen der TR-03125 gerecht wird und sie somit den rechtswirksamen Beweiswerterhalt kryptographisch signierter Dokumente gewährleisten können.

Pressekontakt:

Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik
Postfach 200363
53133 Bonn
Telefon: +49 228 99 9582-5777
Telefax: +49 228 99 9582-5455
E-Mail: presse@bsi.bund.de

Hinweis zur Verwendung von Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

OK