Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik

Zweiter Cyber-Sicherheitstag der Allianz für Cyber-Sicherheit

Hauptthema am 19. Juni 2013 in Darmstadt ist Cyber-Sicherheit in der mobilen Kommunikation

Ort Bonn
Datum 28.05.2013

Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) richtet am 19. Juni 2013 den zweiten Cyber-Sicherheitstag der Allianz für Cyber-Sicherheit aus. Unter dem Motto "Cyber-Sicherheit in der mobilen Kommunikation" findet der Cyber-Sicherheitstag mit Unterstützung durch das CAST Forum (Competence Center for Applied Security Technology) in den Räumlichkeiten des Fraunhofer Instituts für Sichere Informationstechnologie (SIT) in Darmstadt statt. Das BSI lädt alle Teilnehmer und Partner der Allianz sowie auch andere interessierte Vertreter von Unternehmen und Behörden ein, am Cyber-Sicherheitstag teilzunehmen.

Die zunehmende Nutzung von Smartphones und anderen mobilen Geräten im geschäftlichen und behördlichen Umfeld bringen für die Organisationen ebenso wie für die Anwender eine Reihe von Vorteilen mit sich, führen jedoch auch zu großen Herausforderungen für die IT- und Informationssicherheit. Im Rahmen des Cyber-Sicherheitstages können sich die Teilnehmer aus verschiedenen Blickwinkeln über Chancen und Risiken der mobilen Kommunikation informieren und sich über Best Practices und konkrete Anwendungsszenarien austauschen. Die Möglichkeit der Anmeldung, die Agenda sowie weitere Informationen zur Allianz für Cyber-Sicherheit sind unter https://www.allianz-fuer-cybersicherheit.de/Teilnehmertag zu finden.

Über die Allianz für Cyber-Sicherheit

Die Allianz für Cyber-Sicherheit ist eine Initiative des Bundesamts für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI), die 2012 in Zusammenarbeit mit dem Bundesverband Informationswirtschaft, Telekommunikation und neue Medien e.V. (BITKOM) gegründet wurde. Die Allianz hat das Ziel, die Cyber-Sicherheit in Deutschland zu erhöhen und die Widerstandsfähigkeit des Standortes Deutschland gegenüber Cyber-Angriffen zu stärken. Die Allianz richtet sich vorrangig an Unternehmen und Behörden, darüber hinaus aber auch an sonstige Institutionen und Organisationen in Deutschland. Interessenten haben die Möglichkeit, sich in verschiedenen Rollen als Teilnehmer, Partner oder Multiplikator an der Allianz beteiligen. Weitere Informationen zur Allianz sowie zu den Beteiligungsmöglichkeiten stehen unter https://www.allianz-fuer-cybersicherheit.de zur Verfügung.

Pressekontakt:

Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik
Postfach 200363
53133 Bonn
Telefon: +49 228 99 9582-5777
Telefax: +49 228 99 9582-5455
E-Mail: presse@bsi.bund.de

Hinweis zur Verwendung von Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

OK