Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik

Erste Zertifizierung eines IT-Sicherheitsdienstleisters im Geltungsbereich Penetrationstests

Ort Bonn
Datum 04.12.2012

Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) hat das erste Zertifikat für einen IT-Sicherheitsdienstleister im Geltungsbereich Penetrationstests an die HiSolutions AG erteilt. Das Zertifikat bestätigt, dass HiSolutions zertifizierter IT-Sicherheitsdienstleister im Geltungsbereich Penetrationstests ist und deren Mitarbeiter somit befähigt sind, Sicherheitsuntersuchungen, Schwachstellenanalysen und Penetrationstests gemäß BSI-Standards bei Bundesbehörden durchzuführen, beziehungsweise die Dienstleistung BSI-konform anzubieten.

Mit dem im September 2007 veröffentlichten Umsetzungsplan Bund (UP Bund) soll mittel- und langfristig die IT-Sicherheit in allen Bundesbehörden verbessert werden. IT-Sicherheitsdienstleister im Geltungsbereich Penetrationstests nehmen in diesem Rahmen die Aufgabe wahr, Sicherheitsuntersuchungen und Schwachstellenanalysen sowie Penetrationstests durchzuführen. Die Ausführung von Dienstleistungen im Behördenumfeld erfordert von beauftragten IT-Sicherheitsdienstleistern höchste Zuverlässigkeit und Qualität sowie Fachkompetenz und Unabhängigkeit. Das BSI bestätigt mit der Zertifizierung die Eignung und die Kompetenz der IT-Sicherheitsdienstleister.

Weitere Informationen zu den Zertifizierungen sind auf der Webseite des BSI unter Zertifizierung und Anerkennung abrufbar.

Pressekontakt:

Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik
Postfach 200363
53133 Bonn
Telefon: +49 228 99 9582-5777
Telefax: +49 228 99 9582-5455
E-Mail: presse@bsi.bund.de