Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik

CeBIT 2012: BSI informiert über Cyber-Sicherheit und De-Mail

Ort Bonn
Datum 29.02.2012

Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) informiert vom 6. bis 10. März 2012 mit eigenem Stand sowie Pressekonferenz, Vortragsveranstaltungen und Präsentationen auf der CeBIT in Hannover über aktuelle Themen und Entwicklungen in der Internet- und Informationssicherheit.

Auf dem Messestand des BSI (Halle 12, Stand B35) stehen neben Themen wie Zertifizierung, sicherer Mobilkommunikation, Cloud Computing oder IT-Grundschutz die Angebote des BSI zur Cyber-Sicherheit in Verwaltung und Wirtschaft im Fokus. Daneben informiert das BSI ausführlich über neue Entwicklungen und technologische Grundlagen zum Thema De-Mail, dem verbindlichen und vertraulichen Versand elektronischer Dokumente und Nachrichten. Unter anderem werden im Rahmen der CeBIT die Akkreditierungsurkunden für die De-Mail-Diensteanbieter Mentana-Claimsoft GmbH, Telekom Deutschland GmbH und T-Systems International GmbH übergeben.

Auch Privatanwender können sich am Stand des BSI über Gefahren und Schutzmaßnahmen für PC, Notebook und Smartphone informieren sowie Tipps zum sicheren Online-Banking, sicherer mobiler Kommunikation oder zu Risiken im Umgang mit Sozialen Netzwerken erhalten.

Angesichts des Fachkräftemangels im Bereich der IT-Berufe nutzt das BSI die CeBIT zudem auch als Plattform, um über Job- und Karrieremöglichkeiten in der nationalen IT-Sicherheitsbehörde zu informieren. Am BSI-Stand ebenso wie am Gemeinschaftsstand des Geschäftsbereichs des Bundesinnenministeriums auf der Jobbörse (Halle 26) können sich Interessierte über das BSI als Arbeitgeber informieren.

Pressekonferenz zu aktueller Gefährdungslage und Allianz für Cyber-Sicherheit

Am Mittwoch, den 7. März 2012 um 9:30 Uhr findet im Convention Center (Saal 16) die gemeinsame Pressekonferenz von BSI und BITKOM (Bundesverband Informationswirtschaft, Telekommunikation und neue Medien) statt. Interessierte Pressevertreter sind herzlich eingeladen, die Pressekonferenz zu besuchen.

Themen der Pressekonferenz sind:

  • Aktuelles Lagebild zur Cyber-Sicherheit in Deutschland
  • De-Mail: Sichere Identitäten bei der Online-Kommunikation
  • Ankündigung der „Allianz für Cyber-Sicherheit“

Weitere Pressetermine mit BSI-Beteiligung

Dienstag, 6. März 2012:

  • 16:00 Uhr, Convention Center, Saal Heidelberg:
    Pressekonferenz Frankotyp-Postalia/Mentana-Claimsoft zu De-Mail

Mittwoch, 7. März 2012

  • 10:00 Uhr, Stand Deutsche Telekom (Halle 4):
    Presse-Workshop Deutsche Telekom zu De-Mail
  • 15:00 Uhr, BSI-Stand: Fototermin Entgegennahme Zertifizierungsantrag des Gesamtverbands der Deutschen Versicherungswirtschaft e.V. (GDV) zur „Trusted German Insurance Cloud“

Vorträge des BSI im Convention Center

Weitere Einblicke in aktuelle IT-Sicherheitsthemen erhalten Messebesucher im Rahmen der Fachvorträge des BSI:

  • Dienstag, 6. März 2012, 12:00 – 14:00 Uhr: Cyber-Sicherheit
  • Mittwoch, 7. März 2012, 12:00 – 13:00 Uhr: De-Mail
  • Mittwoch, 7. März 2012, 13:00 – 14:00 Uhr: Sicherheit in der Versorgungsinfrastruktur
  • Donnerstag, 8. März 2012, 12:00 – 14:00 Uhr: IT-Grundschutz/IT-Grundschutz-Tool

Die Fachvorträge des BSI finden im Saal 107 des Convention Center statt. Weitere Informationen finden sich auf der Webseite des BSI unter https://www.bsi.bund.de.

Pressekontakt:

Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik
Postfach 200363
53133 Bonn
Telefon: +49 228 99 9582-5777
Telefax: +49 228 99 9582-5455
E-Mail: presse@bsi.bund.de