Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik

<kes> führt Sicherheitsstudie 2016 durch

Datum 19.04.2016

Die Fachzeitschrift <kes>, die auch das offizielle Organ des BSI enthält, führt seit 1986 alle zwei Jahre die <kes>/Microsoft-Sicherheitsstudie durch, um neutrale Zahlen und Fakten zur Lage der Informations-Sicherheit im deutschsprachigen Raum zusammenzutragen.

Für die diesjährige Studie ruft die Redaktion der <kes> zur Teilnahme an der Fragebogenaktion auf, die noch bis zum 20. Mai 2016 läuft. Ziel ist es, Informationen zu Strategien, Risiken, Angriffen und Maßnahmen in Sachen IT-Sicherheit zu erheben. Interessierte finden den Fragebogen und weitere Informationen auf www.kes.info/studie2016.

Die Teilnehmer der Studie erhalten die Ergebnisse sofort nach ihrem Erscheinen kostenlos – exklusiv auch in tabellarischer Form. Außerdem erhält der Ausfüller ein kleines "Dankeschön"-Geschenk, mit dem der SecuMedia-Verlag das persönliche Mitmachen belohnt. Neben der Bereitstellung der Daten, dient das Ausfüllen des Fragebogens idealerweise bereits als Möglichkeit zur Reflexion und zum Self-Assessment der eigenen Sicherheitslage.

Die Teilnahme ist sowohl mit einem ausgedruckten Fragebogen als auch über eine Online-Plattform möglich. Selbstverständlich erfolgt die Auswertung der Fragebögen nur nach vollständiger Anonymisierung – Kontaktdaten werden ausschließlich zur Abwicklung des Versands von Ergebnissen und Geschenken sowie ggf. für eine Einladung zur Teilnahme an Folgestudien genutzt.