Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik

BSI begrüßt Initiative Volksverschlüsselung

Datum 29.06.2016

Das Fraunhofer Institut für Sichere Informationstechnologie ( Fraunhofer SIT) und die Deutsche Telekom AG haben heute ihre Initiative „Volksverschlüsselung“ vorgestellt.

Dazu erklärt BSI-Präsident Arne Schönbohm:

„Das BSI begrüßt die Initiative Volksverschlüsselung von Deutscher Telekom und Fraunhofer SIT. Verschlüsselte Kommunikation ist eine wichtige Grundlage für den Erfolg einer sicheren Digitalisierung in Staat, Wirtschaft und Gesellschaft. Auch technische Laien müssen von hohen Sicherheitsstandards profitieren können, daher ist die Verschlüsselung für jedermann ein wichtiger Schritt zu mehr IT-Sicherheit in unserer Gesellschaft. Auch ich habe mich bereits auf der letzten CeBIT für die Volksverschlüsselung registrieren lassen."

Die "Volksverschlüsselung" ermöglicht auch technisch unerfahrenen Nutzern eine benutzerfreundliche Ende-zu-Ende-verschlüsselte Kommunikation. Die Verschlüsselung der E-Mail-Kommunikation basiert auf dem S/MIME-Standard.

Weitere Informationen erhalten Sie auf den Webseiten der Initiative Volksverschlüsselung.

Hinweis zur Verwendung von Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

OK