Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik

Spam-Mails im Namen des Cyber-Abwehrzentrums im Umlauf

Datum 01.02.2017

Derzeit ist eine Spam-Mail mit schädlichem Anhang im Namen des Nationalen Cyber-Abwehrzentrums im Umlauf. Die E-Mail wird von unterschiedlichen gefälschten Absenderadressen mit dem Betreff "Nationales Cyber-Abwehrzentrum (NCAZ)" verschickt. Sie ist in fehlerhaftem Deutsch verfasst und fordert den Empfänger auf, anhand eines angehängten ZIP-Archivs ein Sicherheitszertifikat zu installieren.
Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) rät dringend dazu, diese E-Mail nicht zu öffnen und sie ungelesen zu löschen. Zum Schutz der Regierungsnetze und des Informationsverbundes Berlin-Bonn (IVBB) hat das BSI bereits geeignete Schutzmaßnahmen umgesetzt.
Daneben weist das BSI auf die Empfehlungen zum Umgang mit zweifelhaften E-Mails hin.