Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik

Multiplikatoren bereit für IT-Sicherheitsgesetz

Datum 16.02.2017

Betreiber Kritischer Infrastrukturen (KRITIS) müssen im Rahmen des IT-Sicherheitsgesetzes alle zwei Jahre IT-Sicherheitsmaßnahmen nach dem Stand der Technik nachweisen. Um die Erbringung des erforderlichen Nachweises zu vereinheitlichen und den Unternehmen Hilfestellung anzubieten hat das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) einen Multiplikatoren-Workshop durchgeführt.

Zusammen mit Verbänden und Anbietern von Schulungsmaßnahmen wurde darin ein Schulungskonzept erarbeitet, mit dem eine zusätzliche Prüfverfahrenskompetenz für § 8a (3) BSI-Gesetz (BSIG) vermittelt werden kann. Auf Grundlage eines vom BSI vorbereiteten Materialpools wurden Ausbildungsfolien, Aufgaben, Beispiele sowie eine Abschlussprüfung erarbeitet. Diese Fortbildung richtet sich an Prüfer, die bereits über eine entsprechende Vorausbildung verfügen. So sollten sie Audit-Kompetenz, IT-Sicherheits- bzw. Informationssicherheitskompetenz und Branchenkompetenz nachweisen können.

Zusätzlich zur vom BSI veröffentlichten Orientierungshilfe zu Nachweisen gemäß § 8a (3) bietet die zusätzliche Prüfverfahrenskompetenz weitere Handlungsempfehlungen, die deutlich über den üblichen Kenntnisbereich eines Prüfers hinausgehen. Sie kann durch den Besuch einer darauf zugeschnittenen Schulung erworben und durch das erfolgreiche Bestehen einer Prüfung nachgewiesen werden. Zur Vermittlung dieser Qualifikation sollen Fortbildungsmaßnahmen von kompetenten Schulungsanbietern angeboten werden. Das gemeinsam im Multiplikatoren-Workshop erarbeitete Schulungspaket bildet die Grundlage für ausreichende und einheitliche Schulungsmaßnahmen.

An dem Workshop nahmen Schulungsanbieter teil, die unterschiedliche Zielgruppen der späteren Prüfer ausbilden, wie Auditoren, interne Revisoren oder Wirtschaftsprüfer. Das BSI wird zeitnah eine Liste der Schulungsangebote veröffentlichen, um den Prüfern eine Übersicht über das Schulungsangebot zu geben.

Hinweis zur Verwendung von Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

OK