Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik

BSI im Dialog mit DAX-, MDAX- und TecDAX-Unternehmen

Datum 23.09.2016

Das BSI hat am 20. und 22. September 2016 in Bonn zwei Dialogveranstaltungen mit Vertretern deutscher DAX-, MDAX- und TecDAX-Unternehmen durchgeführt. Ziel des Dialogs ist es, die im Zuge der Digitalisierung hochaktuellen Themen der Cyber-Sicherheit zu diskutieren und gemeinsame Lösungsansätze zu entwickeln.

Die mit der Digitalisierung verbundenen Chancen für den Industriestandort Deutschland sind groß. Gleichzeitig steigt jedoch auch die Zahl potenzieller Angriffsmöglichkeiten. Um die Chancen der Digitalisierung effizient nutzen zu können, ist die Wirtschaft gefordert, bei der Entwicklung von Produkten, Dientleistungen oder Prozessen das Thema Cyber-Sicherheit gleichrangig neben ökonomischen und funktionalen Faktoren zu betrachten. Das Prinzip Fördern und Fordern ist für das BSI hierbei von besonderer Bedeutung.

Arne Schönbohm, Präsident des BSI und Gastgeber in Bonn:

"Es sollten sich alle Akteure bewusst sein, dass die Digitalisierung aller Lebens- und Arbeitsbereiche ohne IT-Sicherheit nicht zum Erfolg führen wird. Die Bedrohungslage im Cyber-Raum kann nur gemeinschaftlich in Schach gehalten werden, wenn Staat, Wirtschaft und Gesellschaft zusammen arbeiten. Deshalb bauen wir den Dialog mit der Wirtschaft auch zukünftig weiter aus."

Hinweis zur Verwendung von Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

OK