Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik

BSI im Dialog mit der Politik: Cyber-Sicherheit vor den Wahlen

Datum 30.03.2017

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe "BSI im Dialog" hat das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) mit Abgeordneten des Deutschen Bundestags einen Austausch zum Thema "Cyber-Sicherheit vor den Wahlen" durchgeführt. Gemeinsam mit Vertretern des Sozialen Netzwerks Facebook wurden die Risiken und Chancen der Digitalisierung sowie die Möglichkeiten zum Schutz der eigenen digitalen Identität diskutiert. Im Vorfeld der im September 2017 anstehenden Bundestagswahl könnten Cyber-Angriffe die Online- und Social Media-Präsenzen der Parteien, aber auch der Politikerinnen und Politiker beeinflussen oder die Wahrnehmung deren Inhalte und Programme in der Öffentlichkeit verzerren.

BSI-Präsident Arne Schönbohm betont: "Als nationale Cyber-Sicherheitsbehörde beschäftigen wir uns intensiv mit der IT-Sicherheit der Bundestagswahl 2017. Konkrete Hinweise auf geplante Cyber-Angriffe liegen uns derzeit nicht vor, wir verstehen aber die Sorge vor einer möglichen digitalen Beeinflussung der Wahlen. Daher sind Sensibilisierung und konkrete Hilfestellungen im Umgang mit den Herausforderungen der Digitalisierung eins unserer Anliegen im Dialog mit Vertreterinnen und Vertreter aus Staat, Wirtschaft und Gesellschaft. Jeder sollte fähig sein, sich sicher in der digitalen Welt zu bewegen. Dazu gehört, präventive Sicherheitsmaßnahmen zu nutzen, die Fähigkeit, Falschmeldungen oder Cyber-Angriffe zu erkennen und auf Gefahren entsprechend zu reagieren."

Auf der Webseite www.bsi-fuer-buerger.de hat das BSI Tipps und Empfehlungen zum Umgang mit Sozialen Medien, sicheren Passwörtern und digitalen Identitäten zusammengestellt. Warnungen und Sicherheitshinweise sind zudem über den kostenlosen Warn- und Informationsdienst Bürger-CERT erhältlich.

Zur Bilderstrecke

Hinweis zur Verwendung von Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

OK