Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik

BSI im Dialog mit der Gesellschaft

Datum 06.10.2016

Diskussionen bei der Veranstaltung BSI im Dialog mit der Gesellschaft. Quelle: Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik

Wie lässt sich Cyber-Sicherheit für die Gesellschaft gestalten? Diese Frage diskutierte das BSI gestern gemeinsam mit Vertreterinnen und Vertretern aus Zivilgesellschaft, Medien, Verwaltung und Think Tanks im Europäischen Haus in Berlin.

Als europaweiten Aktionsmonat stellte die Vertretung der Europäischen Kommission in Deutschland den European Cyber Security Month vor, das BSI präsentierte seine Angebote für Bürger sowie seine weiteren Aktivitäten für die digitale Gesellschaft. In der anschließenden Diskussion erörterten die Teilnehmer unter anderem Aspekte der Erfolgsmessung von Sensibilisierungsmaßnahmen, der Integration von IT-Sicherheitsmaßnahmen in Produkten für Privatanwender sowie der Aufklärung in Schulen und Bildungseinrichtungen. Auch das nötige Sicherheitsniveau und die Verbindung von Bedienungsfreundlichkeit und Sicherheitsaspekten wurde lebhaft diskutiert.

Mit der Veranstaltungsreihe "BSI im Dialog" tritt das BSI zu Themen der Digitalisierung und Cyber-Sicherheit in den engen Austausch mit Akteuren aus Staat, Wirtschaft und Gesellschaft.

Weitere Veranstaltungen sind in Vorbereitung.