Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik

BSI und BfV im Austausch

Datum 26.01.2017

Die Weiterentwicklung der Cyber-Abwehr in Deutschland war zentrales Thema des Meinungsaustauschs zwischen dem Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) und dem Bundesamt für Verfassungsschutz (BfV), zu dem BSI-Präsident Arne Schönbohm heute BfV-Präsident Hans-Georg Maaßen im BSI in Bonn begrüßte. Die beiden Präsidenten diskutierten aktuelle Herausforderungen der Cyber-Sicherheit und die Weiterentwicklung des Cyber-Abwehrzentrums als zentraler Plattform zur Koordinierung von Maßnahmen der Cyber-Abwehr. Im  Rahmen des Besuchs gab es auch Gelegenheit zum Kennenlernen des neuen BSI-Vizepräsidenten Dr. Gerhard Schabhüser.

v.l.n.r. BSI-Vizepräsident Dr. Gerhard Schabhüser, BfV-Präsident Hans-Georg Maaßen und BSI-Präsident Arne Schönbohm