Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik

Förderprogramm der EU zur Stärkung der Cyber-Sicherheit bei KRITIS-Betreibern und Anbietern digitaler Dienste

Datum 24.07.2018

Betreiber Kritischer Infrastrukturen (OES) und Anbieter digitaler Dienste (DSP) im Sinne der NIS-Richtlinie haben noch bis zum 22. November 2018 die Möglichkeit, sich um Fördermittel der Europäischen Union im Rahmen des "2018 CEF Telecom Call - Cyber Security" (CEF-TC-2018-3) zu bewerben.

Die Details zur Ausschreibung und Bewerbung sind auf der Website der EU-Kommission erhältlich:

https://ec.europa.eu/inea/sites/inea/files/2018-3_call_text_cybersecurity_final.pdf
https://ec.europa.eu/inea/en/connecting-europe-facility/cef-telecom/apply-funding/2018-cyber-security

Das BSI begrüßt diese Aktivität der EU Kommission zur Förderung der Cyber-Sicherheit bei Betreibern Kritischer Infrastrukturen und Anbietern Digitaler Dienste. Interessenten und Bewerber werden gebeten sich ausschließlich an die angegebenen Kontakte der zuständigen Stelle bei der EU Kommission zu wenden. Das BSI ist nicht in die Vergabe der Fördermittel eingebunden und kann keine verbindlichen Auskünfte bezüglich des Bewerbungsprozesses erteilen.