Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik

Konzeption und Entwicklung von Analysewerkzeugen und Prototypen

Hintergrund:
Für die Durchführung von Sicherheitsanalysen werden spezialisierte Analyse- und Messeinrichtungen benötigt. Das Spektrum der Analyse- und Messeinrichtungen ist sehr vielfältig. Dieses reicht z.B. von der reinen Konzeption und Implementierung von Software (Bedienkonzepte und Analyse-Frameworks) bis hin zum Aufbau optisch-elektronischer Systeme incl. Mikroprozessorsteuerung.

Ziele:

  • Konzeption, Realisierung und Aufbau von Analysewerkzeugen und Prototypen

Art der Arbeit:
Bachelorarbeit

Nützliche Vorkenntnisse:
C/C++, VHDL, Python, Mikroprozessorprogrammierung (z.B.: ARM Cortex M)

Studienrichtung:
Informatik, Elektrotechnik, Physik

Ansprechpartner:
Gerd Nolden, Ralph Breithaupt, Prof. Markus Ullmann
Referat D 15: Technologische Grundlagen sicherer elektronischer Identitäten, Chipsicherheit